Zielgruppe

In unserer Einrichtung Wendepunktkönnen Frauen und Männer ab 18 Jahren mit Suchterkrankungen aufgenommen werden. Die Klienten kommen überwiegend aus dem Raum des Landkreises Schleswig-Flensburg und streben eine abstinente Lebensweise an.

Eine Aufnahme ist in der Regel dann nicht möglich, wenn:

  • weiterhin Suchtmittel konsumiert werden.
  • akute Krankheitssymptome bestehen, die eine dauerhafte stationäre Behandlung in einer Klinik notwendig machen.
  • akute Suizidalität besteht.
  • eine geschlossene Unterbringung erforderlich ist.

Wird eine Pflegebedürftigkeit nach dem SGB XI festgestellt, besteht die Möglichkeit weiterhin in der Einrichtung zu verbleiben, sofern die Teilhabeziele weiterhin erreichbar bleiben.

 

Ziele

Das Leistungsangebot ist insbesondere darauf ausgerichtet, die Klienten bei der Erreichung folgender Ziele zu unterstützen:

  • Suchtmittelfreies Leben
  • Reduzierung von Suchtdruck und Aufbau alternativer Handlungsstrategien
  • Aufbau und Einüben einer geregeltenTages-und Wochenstruktur
  • Größtmögliche Verselbständigung in der Haushaltsführung und in alltagspraktischen Lebensbereichen
  • Verbesserung des gesundheitlichen Befindens, insbesondere der psychischen Stabilität (Psychoedukation)
  • Stärkung des Selbstbewusstseins und Selbsthilfepotentials
  • Nutzung und Reaktivierung der eigenen Ressourcen
  • Entwicklung neuer Perspektiven
  • Stärkung und Förderung von sozialen Kompetenzen
  • Teilnahme am gesamtgesellschaftlichen Leben und Mitgestaltung desselben
  • Aufbau eines individuellen Netzwerkes