zusätzliche Stabilisierungsphase für chronisch mehrfach Abhängigkeitserkrankte

Die Module werden mit dem Klienten entsprechend des individuellen Leistungsvermögens erarbeitet und angepasst. Es ist davon auszugehen, dass der Schwerpunkt im Aufbau und Erhalt von Tagesstruktur und allgemeinen Kompetenzen liegt.

In der Bezugsbetreuung wird ein auf diesem Themengebiet erfahrener pädagogischer Mitarbeiter eingesetzt.

Dauer: nach individueller Situation, auch länger als 12 Monate möglich

 

 

<< zurück